KONTAKT

KLASSIK - POP

- IMPROVISATION

CHRIS

TOPHER

MILTENBE

RGER

KLICK TO START

NEUES VON DER KLAVIERBANK

Komposition meets

Improvisation

"Miltenberger zeigte sich bei Klassikern wie Schubert ebenso souverän am Flügel wie bei modernen Musiktiteln, die sich die Zuschauer gewünscht hatten."

 

A. Vogel, General-Anzeiger Bonn

 

Notierte Klavierwerke der Klassik und eigene Kompositionen wechseln mit freier Improvisationen über mitgebrachten Motive (Melodien – Bilder – Texte …). Hier ist der Ablauf alles andere als vorprogrammiert! Die „Betriebsanleitung“ dafür: Sie nennen ein beliebiges Musikstück, pfeifen oder singen es, daraus entsteht (wenn unser Pianist es kennt …) eine spontane Klavierimprovisation. Keine Angst: Herr Miltenberger bringt auch „fertiges“ Klavierrepertoire mit.

  •  

Gurdjieff meets Liszt

"Stehende Ovationen am Ende eines großen Klavierabends: Pianist Christopher Miltenberger begeisterte das Publikum [...] und durfte erst nach vier Zugaben die Bühne räumen."

DH, Main-Echo

 

Georges I. Gurdjieff und Franz Liszt sind beides schillernde Persönlichkeiten, die viel gereist sind und viel zu berichten wussten- jeder auf seine Art und Weise. Es ist ein spannender musikalischer Dialog zwischen Gurdjieff, dem Esoteriker und Liszt, dem musikalischen Kosmopolit, welche – trotz ihrer scheinbaren Verschiedenheit - in der Tiefgründigkeit und in der Suche dem Sinnhaften eine Einheit bilden. Die Reise wird begleitet von weiteren persönlichen Klavierimprovisationen.

  •  

My Pop Transcriptions Album

"Man erkennt das Stück und doch klingt es irgendwie anders als gewohnt. Die Gäste waren begeistert. Mit seinen Pop Transkriptionen von Adeles „Skyfall“, John Legends „All of me“, Linkin Parks „Castle of glass“ und Daft Punk’s “Give life back to music” zog der Künstler das Publikum in seinen Bann."

MS, General-Anzeiger Bonn

 

Eine Schar voller eigens arrangierter Transkriptionen von neuen, aktuellen Songs (z.B. Adele, John Legend, OneRepublic) und traditionelle Evergreens (Beatles, Queen, Earth, Wind & Fire) bestimmen den Abend. Teils als Piano Cover, der eins zu eins das Original auf dem Klavier abbildet, teils weiterführende Interpretationen, die das Original in neuem Licht glänzen lassen, schwingen über den Konzertboden.

Made in Germany

"Bravo. Dear young musician coming from Germany. Thank you from the heart. Your presence is a proof that Humanty is still healthy, fertile and well. Do come again."

 

Dr. Sadek Pharaon, SyriaTimes

 

Seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gilt das „Made in Germany“ als angesehenes Gütesiegel für Importwaren im Ausland. Miltenberger moderiert durch dieses bunte Programm voller abwechslungsreiche Werke aus dem deutschsprachigen Raums.

  •  

  •  

C-MILTENBERGER.DE

DESIGN BY STOCKBROT

(C) 2015. ALL RIGHTS RESERVED

KONTAKT

IMPRESSUM